Die häufigsten Fragen

Die häufigsten Fragen Fettwegspritze

Was kostet ein Beratungsgespräch?

Unsere Beratungsgespräche sind nicht kostenlos sollen aber für jede Patientin leistbar sein. Deswegen finden alle Beratungen gegen eine freie Spende an den Verein für plastsiche Chirurgie statt.

Zuletzt aktualisiert am 02.12.2013 von .

Was ist AQUALYX?

AQUALYX ist eine wässrige mikrogelantöse Injektionslösung, die synthetisch hergestellte Desoxycholansäure, eine sekundäre Gallensäure, enthält. Der aktive Wirkstoff ist mit einer Galactoseummantelung und zwei Hydroxylgruppen für einen erhöhten Wirkungsgrad der Substanz versehen. Im Körper wird Desoxycholansäure durch verschiedene Umbauprozesse in der Leber und mit Hilfe von Bakterien zur natürlichen Fettverdauung hergestellt.

Zuletzt aktualisiert am 10.12.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Jeder Mensch hat ein unterschiedliches Schmerzempfinden. Unsere Patienten berichten über kaum bis wenig Schmerzreiz. Ein wirkliches Schmerzempfinden wurde bisher von keinem Patienten angegeben.

Zuletzt aktualisiert am 02.12.2013 von Dr. Victor Boulgaropoulos.

Wieviele Behandlungen braucht man?

Der menschliche Körper reagiert immer individuell und unterschiedlich.
Die klinische Erfahrung zeigt dass man pro Region unterschiedlich viele Sitzungen für ein anhaltendes Ergebis braucht. Oftmals reicht schon eine Behandlung um eine deutliche Veränderung zu sehen.
Nach einer ärztlichen Begutachtung können wir Ihnen sagen mit wievielen Behandlungen Sie rechnen müssen.

Zuletzt aktualisiert am 10.12.2013 von Dr. Victor Boulgaropoulos.

Welche Zonen können mit der Fettwegspritze behandelt werden?

Die Fettwegspritze kann bei folgenden Zonen eine anhaltende Wirkung erzielen:

  • Doppelkinn
  • Hüften
  • Reiterhosen
  • Oberarm
  • Abdomen (Bauch)
  • Oberschenkel Innenseite
  • Knie
  • Lipome
  • Gynäkomastie (männliche Brust)
  • Stiernacken

Zuletzt aktualisiert am 02.12.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Ab welchem Alter kann man die Fettwegspritze verwenden?

Wir empfehlen dringend das natürliche Wachstum des Körpers abzuwarten! Ab dem 19. Lebensjahr kann über eine Behandlung mit der Fettwegspritze sprechen.

Zuletzt aktualisiert am 10.12.2013 von Dr. Victor Boulgaropoulos.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Nach der Injektion kann es zu ödematösen Reaktionen, kleinen oberflächlichen Hämatomen oder leichten bis mittelschweren Hautrötungen kommen, die für diesen Behandlungstyp als normal gelten und sich innerhalb von einigen Tagen vollständig auflösen. Auch wenn die Behandlung mit Aqualyx® in der Regel gut vertragen wird, sind seltene Fälle von vorübergehenden Schmerzen möglich.

Zuletzt aktualisiert am 02.12.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Worauf muss man nach der Behandlung achten?

Nach einer AQUALYXTM-Behandlung:

• Sollte die behandelte Stelle nicht überhitzen (Sauna, Sonne etc.) oder zu stark gekühlt werden
• Sollten extreme sportliche Aktivitäten für etwa 4-5 Tage vermieden werden
• Sollte 12 Stunden auf Kosmetika im Behandlungsgebiet verzichtet werden
• Sollten keine entzündungshemmenden Medikamente (z.B. Ibuprofen) eingenommen werden
• Beachtung Ernährungsplan

In den ersten Tagen danach:
• Können sich blaue Flecken an der Behandlungsstelle zeigen
• Können Jucken, Brennen, Druckgefühl oder sehr selten leichte Schmerzen auftreten
• Sind auch Schwellungen möglich

Zuletzt aktualisiert am 10.12.2013 von Dr. Markus-Johannes Handl.

Ihre persönliche Frage: